Psychiatrie

Zielsetzung

Wir arbeiten klientenzentriert und alltagsorientiert. Die Patienten/Patientinnen können verlorengegangene oder nicht vorhandene Kompetenzen erwerben, indem kognitive, handlungsbezogene und emotionale Fähigkeiten geübt werden. Ziel können alle Betätigungen sein, die der Patient gerne ausführen möchte oder muss, in den Bereichen Selbständigkeit, Produktivität und Freizeit.

Zielgruppe

Alle Menschen, die aufgrund ihrer seelischen Erkrankung Schwierigkeiten haben, Betätigungen durchzuführen, die ihnen wichtig sind.

Aktuelle Gruppenangebote

  • Progressive Muskelrelaxation (PMR)
  • Gruppe für Schmerzpatienten
  • Gruppe für Patienten bei Verdacht auf oder beginnender Demenz


Inhalte

Die Patienten/Patientinnen werden in der Verfolgung ihrer Betätigungsziele in allen Bereichen des täglichen Lebens unterstützt. Fragestellungen können sein:

  • Wie verhalte ich mich angemessen, auch in schwierigen Situationen?
  • Wie gehe ich mit Stress und anderen psychischen Anforderungen besser um?
  • Wie strukturiere ich meinen Tag so, wie ich es möchte?
  • Wie kann ich mich bei problematischen Prozessen an meiner Arbeitsstelle entlasten?
  • Wie bewältige ich meinen Haushalt?
  • Wie gestalte ich meine Freizeit für mich sinnvoll?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, mich trotz meiner Erkrankung zu entspannen / zu aktivieren?
  • Wie kann ich lernen mich selbst besser wahrzunehmen?
  • Welche Fähigkeiten habe ich, wie kann ich sie nutzen?
  • Welche Hilfe kann ich von meinem sozialen Umfeld einfordern?
  • Welche Möglichkeiten gibt es in Kassel für mich um tätig zu sein (z.B. Ehrenamt, Vereine, Hobbies, Minijob,...)?

Ergotherapie bei Autismus

Diese Behandlung bieten wir für Kinder sowie Erwachsene Menschen mit Autismus – Spektrum – Störung ( sowohl frühkindlicher als auch Asperger Autismus ) an.

Im Vordergrund stehen der Mensch selbst und seine alltäglichen Bedürfnisse:

-          Aufarbeitung und Arbeit an vorhandenen Problematiken im Kindergarten, Schulen, Werkstätten und zuhause

-          Strukturierung des Alltags nach dem TEACCH-Ansatz

-          Enge Zusammenarbeit mit Angehörigen und Umfeld

-          UK ( Unterstütze Kommunikation ) - Versorgung                  ( Möglichkeiten zur Kommunikation finden )

 

-          Individuelle Beratung und Unterstützung bezüglich einer Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt für Asperger Autisten