Neurologie

Es gibt hier typische Behandlungsverfahren und -strategien, die alle darauf abzielen, die Handlungsfähigkeit wieder aufzubauen. Manche Störungsbilder können direkt behandelt und grundlegend verbessert werden. Wenn jedoch vollständige Genesung nicht erreicht werden kann, werden Ersatzmöglichkeiten für die Entwicklung alternativer Lösungen angestrebt.
Bei Bedarf nehmen wir gemeinsam und / oder mit Wissen des Betroffenen Kontakt zu Institutionen wie Beratungsstellen, Tageskliniken, Tagesstätten, Pflegediensten, Selbsthilfegruppen oder auch zu Angehörigen und Arbeitgebern auf, um erforderliche Maßnahmen zu planen und abzustimmen.

Folgende Krankheitsbilder werden vorwiegend in unserer Praxis behandelt:

  • Schlaganfall
  • Schädel-Hirn-Trauma (z.B. nach Unfall)
  • Multiple Sklerose
  • Polyneuropathie
  • Zustand nach Hirntumor
  • Morbus Parkinson
  • Rückenmarksverletzungen


Neurologische Erkrankungen und Verletzungen weisen in der Regel sehr komplexe Störungsbilder auf. Diese Störungsbilder bilden sich vergleichsweise langsam und nur selten vollständig zurück.
Folgende Einschränkungen und Störungen werden schwerpunktmäßig bei uns betrachtet und behandelt:

  • Motorische Einschränkungen (Lähmungen, Spastiken, ungünstige Bewegungsmuster, die Folgeschäden nach sich ziehen)
  • Störungen im Bereich der Aufnahme, Weiterleitung und Verarbeitung von Sinnesreizen
  • Einschränkungen der kognitiven Fähigkeiten (Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit, Gedächtnis, Lese-Sinn-Verständnis, Überblick, Handlungsplanung ...)
  • Probleme im Bereich der Selbstversorgung (Essen, Trinken, Waschen ,Anziehen ..)

Es können einzelne Schwierigkeiten auftreten, häufig ist es jedoch eine Kombination von mehreren Problemen, die eine sehr differenzierte Behandlungsplanung erfordern. Da nur bei wenigen neurologischen Erkrankungen eine vollständige Rückbildung aller Symptome zu erreichen ist, hat das Selbsthilfetraining, die Hilfsmittel- Wohnraumberatung und die Arbeitsplatzanalyse sowie die Beratung des Betroffenen und seiner Angehörigen , seines häuslichen und beruflichen Umfeldes einen wichtigen Platz in der Ergotherapie.
In unserer Praxis haben verschiedene Mitarbeiter folgende Fortbildungen und Zusatzqualifikationen, die speziell für die Behandlungen in der Neurologie entwickelt wurden:

  • Bobath
  • Kognitiv-therapeutische Übungen nach Perfetti
  • Castillo Morales
  • Hirnleistungs- und Gedächtnistraining


Die Therapien werden als Einzelbehandlungen durchgeführt. Sie erfolgen entweder innerhalb der Praxis oder als ärztlich verordneter Hausbesuch.