Hirnleistungstraining

Ein Hirnleistungstraining (neuropsychologisch orientierte Behandlung) dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der neuropsychologischen Hirnfunktionen, insbesondere der kognitiven Störungen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.
Insbesondere werden Leistungen angeboten:
zur Verbesserung und Erhalt kognitiver Funktionen wie Konzentration, Merkfähigkeit, Aufmerksamkeit, Orientierung, Gedächtnis sowie Handlungsplanung und Problemlösung
zum Erhalt der Grundarbeitsfähigkeiten
zur Verbesserung der eigenständigen Lebensführung, auch unter Einbeziehung technischer Hilfen

In unserer Praxis wird das Hirnleistungstraining speziell auf den einzelnen Patienten abgestimmt. Es kann sowohl mit gezielten Computerprogrammen, als auch mit Arbeitsblättern und Therapiematerialien durchgeführt werden. 

 

Ein wichtiges Medium ist auch das Training mit Alltagssituationen und -sequenzen.

Im Bereich der Gerontologie werden von unserer Praxis auch spezielle Formen des Gedächtnistrainings und der Tagesstrukturierung angeboten.